Unsere Schule

Unsere zweizügige Gemeinschaftsgrundschule finden Sie rechtsrheinisch an der südlichen Stadtgrenze Bonns. Sie liegt an der Sackgasse „Pützhecke“ und dadurch an einer verkehrsberuhigten Straße mitten im Grünen des Ortsteils Hoholz.

Ihren Namen hat unsere Schule keiner berühmten Persönlichkeit zu verdanken. Die Lage der Gebäude erklärt ihn. Die Schule steht auf der Höhe, auf dem Berg, auf Rheinisch „Om Berg“. Unsere Schulkinder kommen hauptsächlich aus den Bonner Stadtteilen Holtorf, Hoholz, Roleber, Gielgen und Holzlar.

Im Schuljahr 2020/2021 werden in unseren 8 Klassen 182 Kinder unterrichtet.

Zum Kollegium des aktuellen Schuljahres gehören 12 Lehrerinnen und Lehrer (Stand: August 2020), unter der Führung unserer Schulleiterin Frau Linnenbecker. Unser Hausmeister, Herr Kloepper, kümmert sich um alle kleinen und großen Sorgen. Frau Breuer ist im Sekretariat der Schule unsere Fachfrau.

Im Dezember 2019 durften wir unser schönes, neues Schulgebäude beziehen. Die hellen und freundlichen Räume und Flure laden zum Lernen und Verweilen ein. In den Fluren findet man gemütliche Sitznischen, die sich für Partner- oder Kleingruppenarbeit anbieten. Des Weiteren bereichern verschiedene Funktionsräume das Lernangebot, wie zum Beispiel das Atelier, der Rollenspielraum, der Bauraum oder die beiden Bonneum-Räume. Diese werden in naher Zukunft als Lernwerkstatt genutzt, die das Lernen und Entdecken naturwissenschaftlicher Phänomene unterstützen soll.